Vorlesewettbewerb am 28. und 29. März 2019 in der Eichendorffgrundschule

„Es war uns wieder einmal ein Vergnügen, den sehr gut vorgetragenen Texten zuzuhören.“ Die Jurymitglieder des Vorlesewettbewerbes waren begeistert von den sehr guten Lesebeiträgen der Kinder. Insbesondere die gestische und mimische Ausgestaltung der Texte wirkte sehr gelungen und beeindruckte alle Beteiligten nachhaltig. 

Am Donnerstag lasen die in den Klassen ausgewählten Erst- und Zweitklässler in der Bücherei aus ihren Lieblingsbüchern der Jury vor. Anschließend präsentierten die Kinder ihr Können, indem sie fremde Texte vorlasen. In gleicher Weise ging es dann am Freitag mit den Dritt- und Viertklässlern weiter.

Jeweils am Ende des Schulvormittages warteten alle Schülerinnen und Schüler der Eichendorffgrundschule gespannt auf die Präsentation der Ergebnisse des Vorlesewettbewerbes in der Pausenhalle. Als die Jurymitglieder, Frau Siebenborn und Frau Tinnemeyer, Frau Scholz und Frau Saßmannshausen, die zwei besten Leserinnen oder Leser jeder Klasse und die Jahrgangssieger des Vorlesewettbewerbs in der Pausenhalle vorstellten, gab es einen tosenden Applaus.  

Die Besten unter den Guten waren:

Jamie Schöner (1a), Arthur Lichomanov (1b), Max Oberzeiser (1c), Daniel Lichomanov (1d), keine Angabe des Namens gewünscht (2a), Ambra Sole (2b), Nikolaus Kujawski (2c), keine Angabe des Namens gewünscht (2d), keine Angabe des Namens gewünscht (3a), keine Angabe des Namens gewünscht (3b), Ana Garibay Estrada (3c), Anthony Chirco (3d), Anna Terzer (4a), Leonie Schmidt (4b), Lucy Lee Meyer (4c) keine Angabe des Namens gewünscht (4d). Dies sind die Zweitplazierten in den Klassen.  

Die 1.Plätze in den Klassen haben in diesem Jahr:                                                                                    keine Angabe des Namens gewünscht (1a), Emily Scharfenberg (1b), Lennart Kilian (1c), Erik Willmann  (1d), Ewa Palinska (2a), Jona Breilich (2b), Ena Stappmanns (2c), Ole Huhnholz (2d), Anna Wulfert (3a), Valentin Zahn (3b), Luis Schlaht (3c), keine Angabe des Namens gewünscht (3d), Mia Otto (4a), Maximilian Bogatzki (4b), Mara Wuttig (4c) und Seylaab Babory (4d).

Der Jahressieger der 1. Klassen ist Lennart Kilian, der Jahressieger der 2. Kassen ist Jona Breilich, die Jahressiegerin der 3. Klassen ist Selina Jonietz und Mia Otto ist die Jahrgangssiegerin der 4. Klassen. Herzlichen Glückwunsch!

Wir bedanken uns bei Frau Gatzmenga für die Organisation des Vorlesewettbewerbes, bei der ehrenamtlichen Jury und dem FFE, unserem Förderverein, der alle Preise gestiftet und die Durchführung finanziell unterstützt hat. Herzlichen Dank!