Vorlesewettbewerb am 15. und 16. Mai 2017 in der Eichendorffgrundschule

„Unter den sehr guten Lesebeiträgen die Besten zu ermitteln war auch in diesem Jahr sehr, sehr schwierig“ erläuterten die Jurymitglieder ihre Entscheidungen. Auch in diesem Jahr hatten die Jurymitglieder es wahrlich schwer, sich zu entscheiden. Letztlich gaben Nuancen den Ausschlag.

Alle Schülerinnen und Schüler der 16 Klassen der Eichendorffgrundschule applaudierten mächtig, als die Jurymitglieder, Frau Siebenborn und Frau Tinnemeyer, Frau Scholz und Frau Simm, die zwei besten Leserinnen oder Leser jeder Klasse und die Jahrgangssieger des Vorlesewettbewerbs vorstellten. Zur Freude der Schüler und Lehrkräfte waren in diesem Jahr erstmalig Frau Siebenborn und Frau Tinnemeyer als ehemalige Lehrerinnen ein Teil der Jury.

Am Montag lasen 16 Erst- und Zweitklässler in der Bücherei aus ihren Lieblingsbüchern und anschließend aus fremden Texten der Jury vor. Am Dienstag folgten die Dritt- und Viertklässler.

Die Besten unter den Guten waren:

Lena Müller (1a), Valentino Giuffrida (1b), Luis Schlaht (1c), Falk Dowe (1d), Niklas Symalla (2a), Sienna Noelia Garcia-Noto (2b), Marlen Moritz (2c), Laura Bauer (2d), Jan Hofmeister (3a), Antonia Otto (3b), Alessandra Ubaldo Camarena (3c), Hannah Michel (3d), Norman Schlick (4a), Kim Bierbaum (4b), Dalia Lazoi (4c) und Julian Magnus Krell (4d). Dies sind die Zweitplazierten in den Klassen.

Die 1.Plätze in den Klassen haben in diesem Jahr: David Altmann (1a), Elias Welter (1b), Linnea Müller (1c), Leandra Lubino (1d), Elina Günther (2a), Clemens Stark (2b), Tara Blechinger (2c), Seylaab Babory (2d), Livia Weiser (3a), Laetitia Jonietz (3b), Veronika Lempa (3c), Lindie Götz (3d), Stefanie Bilk (4a), Sophie Braun (4b), Luis Miguel Rivas (4c) und Sophie Madelaine Scholz (4d).

Der Jahressieger der 1. Klassen ist Elias Welter, der Jahressieger der 2. Kassen ist Seylaab Babory, die Jahressiegerin der 3. Klassen ist Lindie Götz und Luis Miguel Rivas ist der Jahrgangssieger der 4. Klassen. Herzlichen Glückwunsch!

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Frau Zwengel, die die Vorlesewettbewerbe in den Vorjahren organisiert hat, und bei Frau Gatzmenga, die in diesem Jahr ihre Nachfolge erfolgreich übernommen hat. Des Weiteren bedanken wir uns bei der ehrenamtlichen Jury und dem FFE, unserem Förderverein, der alle Preise gestiftet und die Durchführung finanziell unterstützt hat. Herzlichen Dank!