Herzlichen Dank an den FFE für die „Ostergaben-Aktion“ an der Eichendorffgrundschule

Die Eichendorffgrundschule bedankt sich herzlich für die wundervolle Ostergaben – Aktion, die vom FFE finanziert wurde und jedes Kind unserer Schule erreichen wird. Der Inhalt der Päckchen wurde von den engagierten Religionslehrkräften ausgewählt und zusammengestellt. Die Ostergaben – Päckchen wurden nun gepackt und werden demnächst ausgegeben.In der Anlage erhalten Sie ein Foto mit dem Inhalt der Päckchen.

Lieben Dank für die schöne Ostergaben-Aktion!

Die Eichendorffgrundschule

Wichtige Information zum Schulausfall!

Liebe Eltern,

aufgrund der extremen Witterungsverhältnisse fällt der Präsenzunterricht am Donnerstag und Freitag (11. und 12.02.2021) in der Eichendorffgrundschule weiterhin aus. Das Distanzlernen wird fortgesetzt. 

Wir freuen uns alle auf einen sicheren und guten Schulstart am Montag, den 15.02.2021!

Neuer Bereich „Schulanfänger 2022/2023“

Liebe Eltern,

unter dem Reiter „Schulanfänger 2022/2023“ haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zum Schuljahr 2022/2023 bereitgestellt. Dort finden Sie Wissenswertes zur Schulanmeldung, über den Ganztag und über unsere Schule im Allgemeinen. Viel Spaß beim Lesen!

Das Fußgängerdiplom in der Eichendorffgrundschule im Oktober 2020

Insgesamt 97 Schüler der Grundschule Eichendorff zeichnete Polizeioberkommissar Jens Oertelt mit dem Fußgängerdiplom aus. Die Freude der Erstklässler war überwältigend groß, so der zuständige Kontaktbeamte, der diese wichtige Verkehrserziehung im Oktober durchführte, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. 

Eine Woche lang standen für den ersten Jahrgangs Theorie und Praxis auf den Stundenplan. In den ersten Unterrichtsstunden lernten die jungen Verkehrsteilnehmer die Farben, Formen und Bedeutung verschiedener Verkehrszeichen kennen, um sich an Ampeln und Zebrastreifen richtig zu verhalten. Das erlernte Wissen wurde dann praktisch an einem Zebrastreifen geübt. „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Kinder in der kurzen Zeit die Verkehrszeichen erlernen“, so Oertelt. Am letzten Tag wurden die von der Verkehrswacht Wolfsburg gespendeten Urkunden überreicht.

Polizei: Eltern sollen richtige Regeln im Straßenverkehr vorleben

Der Oberkommissar ruft nun die Eltern dazu auf, die Regeln im Straßenverkehr vorzuleben und weiter mit ihren Kindern zu vertiefen. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit sei es besonders wichtig, dass die Schulkinder helle und reflektierende Kleidung tragen, um besser gesehen zu werden.

Wolfsburger Nachrichten vom 10.11.2020 

Mutmachbriefe für die Seniorenheime

Am 27. März 2020 begann unsere Aktion „Mutmachbriefe für die Seniorenheime St. Elisabeth und St. Marien in Wolfsburg“.Die Religionsfachkonferenz um Frau Kolms und Frau Schwanke überlegte, wie sie dies organisieren könnte, ohne dass ein persönlicher Kontakt in der Coronazeit zwischen den Eltern/Kindern und der Schule oder den Seniorenheimen aufgebaut werden müsste oder ohne dass die Heime zusätzlich, durch das Ausdrucken der Kinderbriefe, belastet werden müssten.
Wir kamen zu dem Ergebnis, dass die Eltern mit ihren Kindern die Briefe selbst postalisch an die Seniorenheime senden sollten, um so die Infektionsketten und den Aufwand für alle Beteilgiten so gering wie möglich zu halten. 
Unser Vorhaben meldeten wir zuvor in den Sekretariaten der Heime an und ernteten eine große Vorfreude.


Wir entwarfen sodann ein Schreiben an die Kinder, eine Malvorlage und eine Gedichtvorgabe zum Abschreiben für die älteren Schülerinnen und Schüler, die mit Hilfe von Frau Schwake und des Schulelternrates an die Schulgemeinschaft digital verteilt wurden.

Die dankbare und freudige Reaktion der Seniorenheime auf die vielen bunten Bilder und Gedichte erreichte unsere Schule im April mit einem Gemälde und einem Dankesbrief, was uns wieder sehr berührte und freute. 
Auch wir Religionslehrerinnen und Frau Schwake bedanken uns bei allen Kindern und Eltern für ihren großartigen Einsatz. 

Die Aktion endet aber hiermit nicht. Die Mutmachbriefe können zu jeder Zeit auch noch weiterhin geschrieben und versendet werden. Sie sind den alten Menschen in den Seniorenheimen sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer willkommen und stets ein Lichtblick, eine Freude und eine Stütze in dieser schwierigen Zeit. 

WICHTIG!!! Schulanmeldungen 2021/2022

Liebe Eltern, 

die Anmeldungen für die Schulanfänger 2021/22 erfolgen in der Eichendorffgrundschule schriftlich. Bitte schicken Sie uns die ausgefüllten Anmeldeformulare und eine Kopie der Geburtsurkunde per Post oder werfen Sie diese in unseren Briefkasten ein. Bei katholischer Konfession bitten wir außerdem um eine Kopie des Taufscheines. Wenn Ihnen ein Nachweis des Masernschutzes (Kopie des Impfpasses) bereits vorliegt, können Sie ihn ebenso abgeben.
Die Anmeldungen müssen bis zum 08. Mai 2020 in der Schule abgegeben werden!